Umstieg von AGS 1.8 auf AGS 2

Gehen Sie bitte wie folgt vor, um Ihre Einstellungen aus AGS 1.8 in AGS 2 wieder herzustellen.

  1. Informieren Sie sich zunächst wie folgt darüber, wo Ihre persönlichen Einstellungen und Ihre Datenquellen sind:
  2. Den Speicherort der persönlichen Einstellungen finden Sie, indem Sie in AGS 1.8 den Eintrag ? | Über... aus dem Hauptmenü von AGS wählen und dann im Reiter System auf den Link Persönliche Einstellungen klicken.


    Es öffnet sich ein Explorerfenster. Die Einstellungen zu AGS 1.8 liegen im Unterordner AGS.

  3. Den Speicherort Ihrer Karteien (Datenquellen) finden Sie, indem Sie im AGS-Navigator auf die Datenquelle klicken und den Ordner in der Detailsicht ablesen.
  4. Starten Sie nun AGS 2.
  5. Laden Sie die Omega-5-Lizenzdatei xxx-yyy-IhrName-License.ini, indem Sie Lizenz laden aus dem Kontextmenü des Eintrags AGS | System | Lizenzen im AGS-Navigator wählen und die gespeicherte Lizenzdatei laden. Sie finden die Lizendatei auch als License.ini in dem zuvor ermittelten Ordner mit den persönlichen Einstellungen.
  6. Stellen Sie die Verbindungen zu den Datenquellen wieder her, indem Sie im AGS-Navigator aus dem Kontextmenü von AGS | Omega 5 | Datenquellen den Befehl Omega-5-Datenquelle hinzufügen wählen und dann die Datenquelle hinzufügen, die sich zuvor in AGS 1.8 notiert haben.
  7. Um Ihre Omega-Einstellungen inklusive der Makros wieder herzustellen, klicken Sie bitte im AGS-Navigator auf AGS | Omega 5 | Omega-Einstellungen und wählen Sie dann aus dem Kontextmenü von Omega in der Detailsicht der Einstellungen den Befehl Laden aus. Laden Sie dann die Datei Omega.ini aus dem zuvor ermittelten Ordner mit den persönlichen Einstellungen.

Sehen Sie bitte auch die wesentlichen Neuerungen in AGS durch.